Inhalt

Veranstaltung

Aktuelles zur Umsetzung der EU-DSGVO in die betriebliche Praxis - Information und Erfahrungsaustausch

Workshop-Reihe zum Datenschutz

Beschreibung

Die bereits seit 25.05.2018 geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz werfen für die Unternehmen viele Fragen auf, z.B.:
  • Was muss man bei der Verarbeitung beachten?
  • Darf man Cookies auf Webseiten einbinden?
  • Wer ist für Verträge mit Dienstleistern verantwortlich?
  • Wie werden die Betroffenen informiert?
  • Was ist bei Auskunftsersuchen zu beachten?
  • Wofür gab es bisher Bußgelder? Was lehrt uns das?
  • Darf man Urlaubspläne aushängen?
  • Was ist bei Homeoffice zu beachten?
  • Wie geht man bei Datenschutzverstößen vor?
  • Wie wird die Einhaltung des Datenschutzes dokumentiert?
Diese sollen im Seminar möglichst praxisnah diskutiert und beantwortet werden. Besondere Schwerpunkte sind die Aktualisierung des Wissens, die Information über neue datenschutzrechtliche Regelungen und Hinweise zum Nachweis der Umsetzung des Datenschutzrechts im Unternehmen. Im Seminar werden Beispiele aus der betrieblichen Praxis (natürlich anonymisiert) und Lösungsmöglichkeiten besprochen. Es werden Checklisten und Handlungsanleitungen zur Verfügung gestellt

Dieses Seminar wird auch als Auffrischungsseminar zum Nachweis der Aktualität der Fachkunde nach Art. 37 (5) DSGVO für bereits tätige/benannte Datenschutzbeauftragte empfohlen.

Gliederung und Inhalte

  • Information über neue datenschutzrechtliche Regelungen
  • Entwurf des neuen TTDSG (ändert TKG und TMG)
  • Geschäftsgeheimnisgesetz
  • Auswertung der Tätigkeit von Datenschutz-Aufsichtsbehörden
  • Was lehren Tätigkeitsberichte und Bußgeldverfahren
  • Arbeitshilfen für betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
  • Führung von Verarbeitungsübersichten
  • Risikobewertung und Datenschutzfolgenabschätzung
  • Verträge mit Auftragsverarbeitern und deren Prüfung
  • Mitarbeiterschulung und Datenschutz-Verpflichtung
  • Erfassung und Meldung von Datenschutzvorkommnissen
  • Dokumentation oder Datenschutz-Management-System (DSMS)
  • Homepages, Cookies, Social Media, Analysetools - was ist zulässig?

Beachten Sie auch unsere anderen Themen aus der Workshop-Reihe:
Spezialthemen zur Umsetzung der EU-DSGVO - der Datenschutz-Koordinator und Rechte der Betroffenen
Spezialthemen zur Umsetzung der EU-DSGVO - Videoüberwachung und Datenschutzvorkommnisse
Bei Buchung aller drei Workshops gewähren wir einen Rabatt von 10 % auf den Gesamtpreis.

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, IT-Verantwortliche, Betriebsräte, Personalverantwortliche, Geschäftsführer mit Kenntnissen im Datenschutzrecht

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

27.04.2021
Live Online Lehrgangsort: online

freie Plätze
Zeitraum
27.04.2021
Live Online
zeitliche Durchführung
Di, 09:00 - 15:30 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
virtueller Klassenraum
Preis
395 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
25.04.2021
Ansprechpartner
  • 09.11.2021 Lehrgangsort: Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    09.11.2021
    zeitliche Durchführung
    Di, 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsstunden
    8
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    395 EUR
    Förderung
     

    Bildungs­prämie

    Link zur ausführlichen Information

    Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

    Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
    Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    25.10.2021
    Ansprechpartner
  • docID: D102392