Inhalt

Veranstaltung

Keine Angst vor Digitalisierung – das Ladengeschäft steht im Mittelpunkt

Beschreibung

Der stationäre Einzelhandel steht mehr denn je im Wettbewerb zum Onlinehandel. Doch aktuelle Studien zeigen, dass der Kunde seine Wünsche nicht nur durch Onlineangebote erfüllt. Auch das Kauferlebnis und der Service vor Ort rücken wieder stärker in den Fokus.

Das Seminar vermittelt sinnvolle Symbiosen zwischen Erlebniseinkauf vor Ort und dem Einsatz digitaler Medien und Verkaufshelfer. Die Teilnehmer lernen, wie Onlineaktivitäten und digitale Medien den Auftritt im stationären Geschäft stärken und ergänzen können.

Gliederung und Inhalte

  • Vom Händler zum Erlebnisanbieter: Emotionales Einkaufen vor Ort
  • Vor Ort begeistern, im Web sichtbar
  • Das Geschäft und das Internet - Gegensatz oder Ergänzung?
  • Einkaufserlebnis digital: Von A wie App bis Z wie Zahlung

Zielgruppe

Händler aller Branchen

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

07.09.2021 - 08.09.2021 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
07.09.2021 - 08.09.2021
zeitliche Durchführung
Di + Mi, 08:00 - 15:00 Uhr
Unterrichtsstunden
16
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
395 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
23.08.2021
Ansprechpartner
  • docID: D103330