Inhalt

Veranstaltung

Lohnpfändung und Gehaltsabtretung - Basics

Beschreibung

Lohnpfändungen sind für Arbeitgeber eine unangenehme Aufgabe, aber dennoch auch eine zunehmende Herausforderung. Die aus der Verschuldung privater Haushalte resultierende Lohnpfändung unterliegt einer Reihe zwingend einzuhaltender Vorgaben und Rechtsprechungen. Für den Arbeitgeber bedeutet dies in der Regel neben einem erhöhten Aufwande auch ein erhebliches Haftungsrisiko.

In unseren Live Online Seminar erhalten Sie Informationen zu den Basics der Lohnpfändung und Gehaltsabtretung. Sie erfahren, wie Sie mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen angemessen und rechtssicher umgehen.

Gliederung und Inhalte

  • Grundlagen des Pfändungsrechts
  • Pfändungs- und Überweisungsbeschluss
  • Ablauf des Pfändungsverfahrens
  • Berechnung der Pfändungsbeträge
  • Unterschied zwischen privatrechtlichen und öffentlichen Forderungen
  • Lohnsteuerjahresausgleich und Pfändung
  • Unterhaltspfändung
  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen
  • Abtretung einer Pfändung
  • Haftungsrisiken, Pflichten, Kosten des Arbeitgebers
  • Privatinsolvenzen
  • Sonderfälle
  • Beendigung der Pfändung
  • aktuelle Rechtsprechung

Zielgruppe

Mitarbeiter im Rechnungswesen, Geschäftsführer, Unternehmer, sowie alle am Thema Interessierten

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Live Online Seminar

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

08.06.2021 Lehrgangsort: Online

freie Plätze
Zeitraum
08.06.2021
zeitliche Durchführung
Di, 09:00 bis 11:15 Uhr
Unterrichtsstunden
3
Lehrgangsort
online
Preis
215 EUR
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
24.05.2021
Ansprechpartner
  • docID: D109023