Inhalt

Veranstaltung

Digitaler Innovations- und Produktmanager (IHK)

Entwicklung digitaler Lösungen und Geschäftsmodelle

Beschreibung

Um die digitale Transformation und die Entwicklung neuer digitaler Produkte, Services und Geschäftsmodelle vorantreiben zu können, brauchen Unternehmen Experten. Digitale Innovations- und Produktmanager (IHK) verfügen über das Know-how, die Instrumente und die Führungskompetenzen, um genau das zu leisten.

Digitale Innovations- und Produktmanager (IHK) agieren als Impulsgeber und Entwicklungscoach. Sie können …
  • zur Steigerung von Effizienz und Ergebnis beitragen.
  • die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, Services und Produkte initiieren und steuern.
  • die Veränderungsbereitschaft und Agilität in Organisation und Prozessen fördern.
  • die Digitalisierung zielgerichtet vorantreiben.

Gliederung und Inhalte

1. Fit für die Digitalisierung
Digitalisierung der Arbeitswelt: Digitale Innovationen bewerten und initiieren.

2. Agile Entwicklung digitaler Produkte und Services
Kundenzentrische Produktentwicklung, Konzepterstellung und -verfeinerung

3. Entwicklung von Prototypen und Markteinführung
Prototyping, MVP-Ansatz, Online-Marketing für digitale Produkte und Services

4. Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle
DVC-Framework, Business-Case und Wirtschaftlichkeit, Preisbildung

5. Organisation, Führung und Management digitaler Projekte
Führung in der VUCA-Welt, SCRUM-Prozess, Team-Setup, digitale Zusammenarbeit

Selbstlernphase und IHK-Abschlusstest
Entwicklung eines individuellen digitalen Servicekonzepts sowie Präsentation und Diskussion.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen: PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset // Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam // Internetzugang mit mind. 0, 6 Mbps Downstream und mind. 0, 2 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellungen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar) // Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)
 

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Berater aller Unternehmensbereiche, die Initiative und Führung bei der Gestaltung digitaler Innovationen und Produkte in ihrem Verantwortungsumfeld übernehmen wollen.

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Digitaler Innovations- und Produktmanager (IHK)

Unterrichtsform

Live Online Lehrgang

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

10.09.2021 - 30.11.2021 Lehrgangsort: online

freie Plätze
Zeitraum
10.09.2021 - 30.11.2021
zeitliche Durchführung
10.09. | 17.09. | 21.09. | 23.09. | 01.10. | 05.10. | 07.10. | 15.10. | 19.10. | 21.10. | 29.10. | 02.11. | 04.11. | 12.11. | 16.11. | 18.11. | 30.11.2021

Beginn zwischen 14:00 und 17:30 Uhr, jeweils 3 bis 4 Std.
Unterrichtsstunden
88 Unterrichtsstunden (ca. 64 Ustd. als Live-Online-Lehrgang sowie ca. 24 Ustd. als modulbegleitendes Selbstlernstudium)
Lehrgangsort
online
Preis
1.950 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
  • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
  • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

 

Weiter­bildungs­scheck - individuell

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind:
  • Beschäftigte
  • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
  • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
06.09.2021
Ansprechpartner
  • docID: D110197