Inhalt

Berufs- und Arbeitspädagogik

Veranstaltung

Weiterbildung der Ausbilder: Abbruch des Studiums - Top Potenzial als Fachkraft

Studienerfahrene als Azubis gewinnen, ihre Kompetenz nutzen

Beschreibung

Wer studiert, ist für die Ausbildung verloren? Mitnichten: Zwar hält der Trend zum Studium seit Jahren an, doch zugleich steigen auch die Zahlen derjenigen, die ihren akademischen Weg oft schon nach kurzer Zeit wieder abbrechen und sich neu orientieren (müssen). Unternehmen bzw. Ausbildungsverantwortliche können diese Kandidatinnen und Kandidaten mit den richtigen Maßnahmen gezielt für die Ausbildung begeistern und zu leistungsstarken Nachwuchsfachkräften qualifizieren - eine lohnende Strategie gegen den Fachkräftemangel. Damit ihre Umsetzung in der Praxis gelingt, vermittelt dieses Training das erforderliche Know-how sowie konkrete Maßnahmen und wichtige Handlungsleitlinien.

Besuchen Sie auch unsere weiteren Qualifizierungen zu spezifischen Themen:

Gliederung und Inhalte

  • Hintergründe und Bedingungen der Ausbildung von jungen Erwachsenen mit Studienerfahrung
  • Studienerfahrene als Auszubildende gewinnen und begeistern
  • Junge Erwachsene mit Studienerfahrung als Auszubildende führen
  • Ausbildung didaktisch und pädagogisch weiterentwickeln
  • Wertvolle Netzwerke und Unterstützungsmöglichkeiten für Ausbilderinnen und Ausbilder im Umgang mit Studienerfahrenen
  • Azubi-Bindung: Aussicht auf Auslandaufenthalt, individuelle Weiterbildungsplanung, Aufzeigen konkreter Karrierepfade

Zielgruppe

Alle Ausbildungsverantwortliche, die Interesse am Thema haben.

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Live-Online-Seminar

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

auf Anfrage  Lehrgangsort:  Online

freie Plätze
Zeitraum
auf Anfrage
Unterrichtsstunden
15 UStd. (8 UStd. im virtuellen Klassenzimmer, 7 UStd. als Selbstlernphase)
Lehrgangsort
virtueller Klassenraum
Preis
390 EUR
anmeldepflichtig
ja
Ansprechpartner
  • docID: D117140