Inhalt

Veranstaltung

Fachkraft Rechnungswesen (IHK)

Beschreibung

Ein reibungslos funktionierendes Rechnungswesen ist ein Muss für Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Wo sonst werden Belege und Umsätze gebucht, Bilanzen und Jahresabschlüsse erstellt und die laufenden Kosten im Blick behalten? Für diese Aufgaben sind Fachkräfte gefragt, die sich im internen und externen Rechnungswesen wie zuhause fühlen.

Mit unserer Weiterbildung zur Fachkraft Rechnungswesen (IHK) bringen wir Sie diesem Ziel ein Stück näher. Der modular aufgebaute Lehrgang beinhaltet die Themenbereiche "Buchführung und Abschluss", "Kosten- und Leistungsrechnung" und "Steuerrechtliche Grundlagen" - gebündeltes Fachwissen, das für jedes betriebliche Rechnungswesen unverzichtbar ist.

Der Abschluss genießt ein hohes Ansehen bei Unternehmen aller Branchen. Wer alle drei Module mit Erfolg abschließt, darf sich über das bundesweit anerkannte IHK-Lehrgangszertifikat Fachkraft Rechnungswesen (IHK) freuen. Und kann darauf aufbauen: mit den Fortbildungen zum Geprüften Bilanzbuchhalter oder Controller.

Gliederung und Inhalte

 

Modul: Buchführung und Abschluss (100 UStd.)

Sie lernen in diesem Modul relevante Geschäftsvorfälle zu erkennen, als Buchungssätze zu formulieren und diese auf den entsprechenden Konten zu buchen.
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung
  • Inventur, Inventar und Bilanz
  • Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Abschreibung der Anlagegüter
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf
  • Privatentnahmen und -einlagen
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen in wichtigen Sachbereichen
  • Personalbereich
  • Buchhalterische Behandlung der Steuern
  • Debitoren-/Kreditorenbuchhaltung
  • Jahresabschluss
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung des Jahresabschlusses
Abschluss pro Modul: IHK-Lehrgangszertifikat nach bestandenem Abschlusstest
 

Modul: Kosten- und Leistungsrechnung (100 UStd.)

Sie erarbeiten sich in diesem Modul einen vertieften Einblick in die kostentechnischen Aufgaben des Rechnungswesens. So ist es Ihnen möglich, belastbare Rückschlüsse auf das Betriebsergebnis sowie auf die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität der Beschaffungs-, Produktions- und Absatzprozesse im Unternehmen zu ziehen.
  • Kosten- und Leistungsrechnung als Instrument der Unternehmensführung
  • Finanzbuchhaltung als Informationsquelle für die Kosten- und Leistungsrechnung
  • Abwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Wirtschaftlichkeitskontrolle und Betriebsergebnisrechnung
  • Angewandte Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenrechnungssysteme
  • Entscheidungsorientierte Informationsaufbereitung der Kosten- und Leistungsrechnung
Abschluss pro Modul: IHK-Lehrgangszertifikat nach bestandenem Abschlusstest
 

Modul: Steuerrechtliche Grundlagen (80 Ustd.)

Das Ziel dieses Moduls ist, das Sie steuerliche Vorgänge beurteilen und entsprechend reagieren können. Dazu werden Sie in die Systematik des Steuerrechts eingeführt und mit den wesentlichen Einzelsteuerarten vertraut gemacht.
  • Grundlagen des Steuerrechts
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuerrecht
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Besteuerung der Unternehmen
  • Abschreibung und Bewertung von Wirtschaftsgütern
Abschluss pro Modul: IHK-Lehrgangszertifikat nach bestandenem Abschlusstest
   

Voraussetzungen

Modul: Kosten- und Leistungsrechnung
Fundierte Kenntnisse in Buchführung oder Besuch des Lehrgangs Buchführung und Abschluss

Modul: Steuerrechtliche Grundlagen
Fundierte kaufmännische Grundkenntnisse oder Abschluss des Lehrganges Buchführung und Abschluss

Zielgruppe

Unser Lehrgang ist ideal für alle, die sich für eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen qualifizieren wollen, z.B. kaufmännische Angestellte, Neu- bzw. Quereinsteiger oder Berufsrückkehrer.

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss aller drei Module erhalten Sie das Gesamtzertifikat "Fachkraft Rechnungswesen (IHK)".

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

13.09.2022 - 11.02.2023
Buchführung und Abschluss  Lehrgangsort:  Dresden

freie Plätze
Zeitraum
13.09.2022 - 11.02.2023
Buchführung und Abschluss
zeitliche Durchführung
Di, 08:00 - 12:30 Uhr
Unterrichtsstunden
100
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
690 EUR
Förderung
 

Bildungs­gutschein

Link zur ausführlichen Information

Im Rahmen der Förderung der beruflichen Weiterbildung können die Agenturen für Arbeit bei Vorliegen der Förderungsvoraussetzungen Bildungsgutscheine für zuvor individuell festgestellte Bildungsbedarfe aushändigen.

Antragsteller müssen in der Regel entweder eine Berufsausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben. Vor Beginn der Teilnahme an einer Weiterbildung muss eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgt sein.

anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
29.08.2022
Ansprechpartner
  • 28.09.2022 - 04.02.2023
    Kosten- und Leistungsrechnung  Lehrgangsort:  Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    28.09.2022 - 04.02.2023
    Kosten- und Leistungsrechnung
    zeitliche Durchführung
    Mi, 17:00 - 21:00 Uhr
    Sa, 08:00 - 15:00 Uhr (2x mtl.)
    Unterrichtsstunden
    100
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    690 EUR
    Förderung

     

    Bildungs­gutschein

    Link zur ausführlichen Information

    Im Rahmen der Förderung der beruflichen Weiterbildung können die Agenturen für Arbeit bei Vorliegen der Förderungsvoraussetzungen Bildungsgutscheine für zuvor individuell festgestellte Bildungsbedarfe aushändigen.

    Antragsteller müssen in der Regel entweder eine Berufsausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben. Vor Beginn der Teilnahme an einer Weiterbildung muss eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgt sein.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    12.09.2022
    Ansprechpartner
  • docID: D29241