Inhalt

Umwelt und Energie

Veranstaltung

Fachkunde zum Betriebsbeauftragten für Abfall

Lehrgang gem. Kreislaufwirtschaftsgesetz mit IHK-Lehrgangszertifikat

Beschreibung

Betriebsbeauftragte für Abfall sind auf Grundlage des Kreislaufwirtschaftsgesetz zu bestellen, welches zahlreiche Anforderungen an Unternehmen hinsichtlich Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen enthält.

So muss eine Bestellung erfolgen, wenn dies von der Art und Größe der Anlagen wegen der in ihnen anfallenden, verwerteten oder beseitigten Abfälle oder auf Grund technischer Probleme erforderlich ist.

Die zuständigen Behörden können die Bestellung von Betriebsbeauftragten für Abfall anordnen, deren Funktion nur wahrnehmen kann, wer die erforderliche Fachkunde besitzt.

Dieser Lehrgang vermittelt den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse, die der Betriebsbeauftragte für Abfall beherrschen muss, um seine Aufgaben im Sinne eines erfolgreichen Entsorgungsmanagements kompetent und ordnungsgemäß zu erfüllen.

Hinweis:
Die ersten vier Unterrichtstage sind mit dem behördlich anerkannten Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde zum Leitungspersonal im Entsorgungsfachbetrieb und Abfalltransporteur identisch.

Im Lehrgangspreis enthalten sind die umfangreichen Nachschlagewerke "Abfall-Entsorgungs-Trainer" und "Abfallrecht".

Gliederung und Inhalte

 

  • Vorschriften des Abfallrechts und Zwischenlagerung von Abfällen
    • Einführung in Rechtsvorschriften
    • Europäisches Abfallrecht
    • KrWG und das untergesetzliche Regelwerk
    • Zulassung von Anlagen
    • Anforderungen an Zwischenlager
  • Haftungs- und strafrechtliche Risiken beim Betrieb im Entsorgungsbereich
    • Umweltrecht
    • Betriebsorganisation
    • Bestellung von Beauftragten, Rechte und Pflichten
  • Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen
    • Abfalleigenschaften und Probenahme 
    • Untersuchungen und Reaktionen 
    • Parameter und Richt- und Grenzwerte
    • Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen zu deren Verhinderung oder Beseitigung
  • Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
    • Struktur und Ziel von Arbeitsschutzvorschriften
    • Gefahrstoffrecht
    • Gefahrguttransporte, Transporttechnik und Güterkraftverkehrsrecht 
    • Gerätesicherheitsgesetz/Gewerbeordnung
  • Kreislaufwirtschaft und Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltschutzvorschriften
    • Kreislaufwirtschaft
    • Aufgaben der betrieblichen Organisation/Abfallmanagement 
    • Vollzug der grenzüberschreitenden Abfallverbringung 
    • Maklertätigkeit
    • Sonstige abfallrelevante Umweltschutzvorschriften
  • Betriebsbeauftragter für Abfall nach KrWG
    • Rechtsgrundlagen der Betriebsbeauftragten im Unternehmen
    • Formales Bestellverfahren
    • Aufgabenstellung
    • Organisatorische Stellung
    • Anforderungen und Eignung
    • Weitere Verantwortlichkeiten
    • Aufbau und Ablauforganisation abfallbezogener Aufgaben/Abfallmanagement
  • interner Lehrgangstest


Die Lehrgangsinhalte entsprechen dem bundeseinheitlichen Konzept der "Länderarbeitsgemeinschaft Abfall" zur Durchführung entsprechender Fachkundelehrgänge.

Zielgruppe

Mitarbeiter, die im Unternehmen als Verantwortliche für Abfall und Umweltschutz eingesetzt werden bzw. eingesetzt werden sollen

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Betriebsbeauftragter für Abfall

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung gem. KrWG

Termin zur Veranstaltung

19.06.2023 - 23.06.2023  Dresden

freie Plätze
Zeitraum
19.06.2023 - 23.06.2023
zeitliche Durchführung
Mo - Fr, 08:30 - 16:30 Uhr
Unterrichtsstunden
36
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
1.200 EUR
Förderung

anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
05.06.2023
Ansprechpartner
  • 23.10.2023 - 27.10.2023  Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    23.10.2023 - 27.10.2023
    zeitliche Durchführung
    Mo - Fr, 08:30 - 16:30 Uhr
    Unterrichtsstunden
    36
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    1.200 EUR
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    09.10.2023
    Ansprechpartner
  • docID: D32510