Inhalt

Veranstaltung

IHK-Führungstraining

Beschreibung

Das Führungsverhalten der Chefs ist der Schlüssel, um die Ziele des Unternehmens und die Ansprüche der Mitarbeiter zu vereinen und letztlich erfolgreich zu sein. Der Erfolg eines Unternehmens, sein Bestand im Wettbewerb, seine weitere Entwicklung und das Betriebsklima werden entscheidend von der Mitarbeiterführung geprägt. Führungskräfte und Führungsnachwuchs stehen daher im Fokus. Das erfordert, sich ständig mit den eigenen Führungsprozessen auseinderzusetzen und die Bereitschaft, neue Erkenntnisse aus Personalführung und -entwicklung für ein situationsgerechtes Führen im Tagesgeschäft umzusetzen.

Das bundesweit gültige IHK-Führungstraining richtet sich an Führungskräfte und Führungsnachwuchs aus Unternehmen aller Branchen.

Im Zertifikatslehrgang erlernen Sie durch ein Sechs-Stufen-Programm die wichtigsten Regeln, um die Ziele des eigenen Unternehmens mit den Ansprüchen der Mitarbeiter erfolgreich vereinen zu können.

Gliederung und Inhalte

Modul 1: Führungsverhalten und Führungspersönlichkeit:
Grundlagen "Führen", Kommunikationsgrundlagen als Voraussetzung des erfolgreichen Führens, Motivation, Umgang mit Misserfolgen

Modul 2: Gesprächsführung und Konfliktbewältigung:
Grundlagen der Kommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement

Modul 3: Persönliche Arbeitstechniken:
Grundlagen Tätigkeitsanalyse, Aufgabenverteilung, Planungsmethoden, Zeitplanung

Modul 4: Rhetorik und Präsentationstechniken:
Grundlagen der Rhetorik, die Elemente einer guten Präsentation, Medien und ihr Einsatz

Modul 5: Argumentations- und Verhandlungstechniken:
Argumente überzeugen - These, Erklärung, Bestätigung, Jeder gewinnt in Verhandlungen, Verhandlungsgeschick, Verhandlungsverlauf, Schlagfertigkeit trainieren

Modul 6: Innovation und Projektmanagement:
Grundlagen Kreativität und Innovation, Ideenfindung, Grundlagen Projektmanagement

Zielgruppe

Das IHK-Führungstraining richtet sich an Führungskräfte, die ihre Führungskompetenz vertiefen und Veränderungsprozesse verantwortlich steuern möchten sowie an den Führungsnachwuchs aller Unternehmensbereiche, die erst seit kurzer Zeit Führungsverantwortung übernommen haben bzw. sich auf Führungsaufgaben vorbereiten.

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

05.11.2021 - 28.01.2022 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
05.11.2021 - 28.01.2022
zeitliche Durchführung
Modul 1: 05.11. und 06.11.2021
Modul 2: 12.11. und 13.11.2021
Modul 3: 26.11. und 27.11.2021
Modul 4: 17.12. und 18.12.2021
Modul 5: 07.01. und 08.01.2022
Modul 6: 21.01. und 22.01.2022
Abschluss: 28.01.2022

Unterricht:
Fr, 13:00 - 20:00 Uhr
Sa, 08:00 - 15:00 Uhr
Unterrichtsstunden
104
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
2.050 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
  • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
  • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

 

Weiter­bildungs­scheck - individuell

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind:
  • Beschäftigte
  • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
  • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
25.10.2021
Ansprechpartner
  • docID: D10760