Inhalt

Veranstaltung

Technischer Vertriebsmanager (IHK) / Vertriebsingenieur (IHK)

Beschreibung

Mitarbeiter und Ingenieure sind mit ihren Vertriebskenntnissen in Unternehmen besonders gefragt, wenn komplexe Produkte oder Dienstleistungen verkauft werden sollen oder die Einbindung in Herstellungs- und Lieferprozesse gelingen soll. Der Erfolg des Unternehmens beruht dann auf der Fähigkeit, technische und wirtschaftliche Lösungen für Industriekunden zu entwickeln und deren Vorteile darzustellen.

Die Inhalte dieses Zertifikatslehrgangs sind auf die Bereiche Marketing und Vertrieb/Verkauf für technische Produkte, Investitionsgüter sowie Hightech-Produkte ausgerichtet. Nach erfolgreicher Teilnahme werden Sie Ihre beruflichen Anforderungen besser bewältigen und bringen neben dem vorhandenen technischen Fachwissen vor allem Handlungskompetenzen und -strategien im technischen Vertrieb und Marketing, im Produktmanagement, im Key-Account-Management, im Customer-Service und in allen anderen absatzwirtschaftlichen Bereichen in das Unternehmen mit ein.

Gliederung und Inhalte

Modul 1: Marketing und Vertrieb für technische Produkte und Dienstleistungen
  • Anforderungen an Vertriebsbeauftragte
  • Der Vertrieb als Funktion des Marketings
  • Aufgabenbereiche des Verkaufes
  • Grundsätzliche Denkweisen
  • Entwicklung eines effizienten Vertriebs-Info-Systems
  • Grundüberlegungen für den Verkaufserfolg
  • Projektmanagement
  • Basiswissen in BWL und Management
  • Vertriebsrelevantes Kostenmanagement
  • Strategische Managementansätze
Modul 2: Vertriebsstrategien und Umsetzung in die aktuelle Unternehmenspraxis
  • Marketing-Gestaltungsinstrumente
  • Kunden gewinnen und halten
  • Prioritäten in der Kundenbearbeitung
  • Entwicklung eines Verkaufsinstrumentariums
  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Steigerung der Vertriebseffizienz
  • E-Commerce im Vertrieb
  • Servicepolitik
  • Optimierung der Verkaufsergebnisse
  • Key Account Management
  • Vertriebscontrolling
Modul 3: Optimierung der Verkaufsergebnisse durch einen effizienten Außendienst
  • Anforderungen an den Außendienst
  • Segmente verkäuferischer Aktivitäten
  • Verbesserung des Vertriebsergebnisses
  • Selbstmanagement
  • Persönliche Erfolgsstrategien
Modul 4: Erfolgreiche Verhandlungsführung im technischen Vertrieb
  • Optimale Gestaltung des Beratungsgesprächs
  • Überzeugende Vorstellung von technischen Produkten und Dienstleistungen
  • Verkaufsaktive Einwandbeseitigung
  • Preisgespräch/Preisverhandlung
  • Erfolgreiche Abschlusstechnik
  • Rhetorik und Präsentationstechnik
Modul 5: Praxis-Transfer / Training for the job
  • Transfer von Lehrgangsinhalten
  • Nach der Transferphase: IHK-Test

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker und Mitarbeiter aus technischen Bereichen, die in absatzwirtschaftlichen Gebieten wie Marketing, Vertrieb, Service ihre beruflichen Chancen wahrnehmen und verbessern wollen

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

für Techniker und Mitarbeiter in technischen Bereichen: Technischer Vertriebsmanager (IHK) | für Ingenieure: Vertriebsingenieur (IHK)

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung | Live Online Lehrgang

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

08.10.2021 - 14.04.2022 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
08.10.2021 - 14.04.2022
zeitliche Durchführung
Fr, 17:00 - 20:15 Uhr
Sa, 08:00 - 15:00 Uhr (2x mtl.)
Unterrichtsstunden
220
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
2.395 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
  • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
  • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

 

Weiter­bildungs­scheck - individuell

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind:
  • Beschäftigte
  • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
  • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
27.09.2021
Ansprechpartner
  • 08.11.2021 - 13.06.2022 Lehrgangsort: online

    freie Plätze
    Zeitraum
    08.11.2021 - 13.06.2022
    zeitliche Durchführung
    Mo, 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsstunden
    220
    Lehrgangsort
    online
    Preis
    2.395 EUR
    Förderung
     

    Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

    Link zur ausführlichen Information

    Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

    Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
    • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
    • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
    • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
    • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
    • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
    • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

     

    Weiter­bildungs­scheck - individuell

    Link zur ausführlichen Information

    Antragsberechtigt sind:
    • Beschäftigte
    • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
    • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
    Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    25.10.2021
    Ansprechpartner
  • docID: D60943