Inhalt

Veranstaltung

Dokumentäre Auftragsabwicklung und Versanddurchführung beim Export

Beschreibung

Beim Auslandsgeschäft werden Waren über lange Distanzen und unter Mitwirkung verschiedener Dienstleister bewegt. Im Versand wird entschieden, ob der Kunde rundum zufrieden gestellt wird. Das betrifft die Lieferbedingungen, die Verpackung und Markierung der Sendung, die Ordnungsmäßigkeit der Begleitdokumente, den sicheren Transport und die möglichst komplikationslose Zollabfertigung.

Das Seminar soll Ihnen helfen, unter diesen Aspekten den Versandprozess praktisch tiefer zu durchdringen. Sie besprechen die sensiblen Bereiche der Versandvorbereitung und erhalten einen systematischen Überblick zu den relevanten Außenhandelsdokumenten. Sie vertiefen Ihr Wissen zur versandbezogenen Zollabwicklung, zur Arbeit mit Speditionen sowie zur Logistik im Auslandsgeschäft.

Gliederung und Inhalte

  • Versandvorbereitung
    Verpackung, Markierung, Dokumentenerstellung
  • Lieferbedingungen richtig anwenden
    Lieferklauseln und konforme Dokumente für die Warenaus- und -einfuhr
  • Zoll- und Präferenzpapiere für die Ausfuhr - bis auf den Punkt genau - auch im Bestimmungsland!
  • Papiere für den Versand, die Versicherung und zur Zahlungsauslösung - der Nachweis ist wichtig!
  • Rechnungen und Belege für die Umsatzsteuer - revisionssicher und gesetzeskonform
  • transportseitige Abwicklung von Außenhandelsgeschäften - von Tür zu Tür

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Vertrieb, Versand, Zoll

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

berufliche Weiterbildung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

Präsenzveranstaltung

Termin zur Veranstaltung

12.05.2020 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
12.05.2020
zeitliche Durchführung
Di, 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
345 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
27.04.2020
Ansprechpartner
  • Alexander Barthel
    Telefon: 0351 2866-571
    Fax: 0351 2866-7571
    barthel.alexander@bildungszentrum-dresden.de
  • 16.11.2020 Lehrgangsort: Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    16.11.2020
    zeitliche Durchführung
    Mo, 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsstunden
    8
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    345 EUR
    Förderung
     

    Bildungs­prämie

    Link zur ausführlichen Information

    Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

    Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
    Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    02.11.2020
    Ansprechpartner
  • Alexander Barthel
    Telefon: 0351 2866-571
    Fax: 0351 2866-7571
    barthel.alexander@bildungszentrum-dresden.de
  • docID: D64388