Inhalt

Veranstaltung

Weiterbildung der Ausbilder: Konflikte kommunikativ meistern

Beschreibung

Sie sind Ausbilder mit Leidenschaft? Sie begleiten junge Menschen gern auf ihrem Weg durch die Ausbildung und möchten sich über moderne und erprobte Ausbildungsmethoden informieren? Unsere Seminarreihe Weiterbildung der Ausbilder wurde konzipiert, um diesen Anliegen gerecht zu werden. Die Themen greifen die aktuellen Bedarfe auf und vermitteln in kompakter Form aktuelles Wissen.

Dieses Seminar ist auf eine Gruppenstärke von maximal zwölf Teilnehmern begrenzt.

Gliederung und Inhalte

  • Grundmerkmale der Kommunikation
  • körpersprachliche Signale erkennen und richtig einordnen
  • Kraft der Sprache erkennen und Sprache richtig anwenden
  • Techniken der gewaltfreien Kommunikation und zur Abwehr von Angriffen
  • Schwierige Gesprächssituationen meistern und mit starken Gefühlen umgehen
Nutzen/Lernziele
  • Sie verschaffen sich die nötige Sensibilität für diese Thematik und erfahren, wie Sie mit der richtigen Einstellung verschiedene Gesprächssituationen meistern.
  • Sie lernen die Bedeutung körpersprachlicher Signale kennen und im Gesprächsverlauf einschätzen.
  • Sie reflektieren und verbessern ihr eigenes Kommunikationsverhalten.
  • Sie erhalten einen "Werkzeugkoffer” für unterschiedliche Kommunikationssituationen.

Zielgruppe

Ausbilder, Ausbildungsverantwortliche

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

27.04.2021
Live Online Lehrgangsort: online

freie Plätze
Zeitraum
27.04.2021
Live Online
zeitliche Durchführung
Di, 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
virtueller Klassenraum
Preis
255 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
19.04.2021
Ansprechpartner
  • docID: D65249