Inhalt

Veranstaltung

Lieferantenerklärungen und Präferenznachweise praktisch handhaben

Beschreibung

Präferenzzölle sind für den Importeur bares Geld, für den Exporteur ein preislicher Wettbewerbsvorteil. Die Zahl, aber auch die Unterschiedlichkeit der Präferenzabkommen der EU mit Drittländern nimmt zu und damit der Prüferfordernisse im Unternehmen.

Sie erhalten einen kompakten Überblick zum Ursprungs- und Präferenzrecht in der EU und vertiefen Ihre Kenntnisse zur Anwendung der warenbezogenen Listenregeln für die Bestimmung des Präferenzursprungs.

Sie erweitern Ihr Wissen zur Prüfung eingehender und zur Erstellung von Lieferantenerklärungen und zur Handhabung von Präferenznachweisen.

Gliederung und Inhalte

  • Warenursprungs- und Präferenzrecht der Europäischen Union
    Rechtsrahmen für Nachweise und Erklärungen des Lieferanten
  • Ursprungsregelungen für die Ausstellung von Lieferantenerklärungen und Präferenznachweisen am Beispiel der Schweiz
  • Präferenzursprung von Waren und Dokumentationserfordernisse
  • Plausibilitätsprüfung von eingehenden Lieferantenerklärungen, typische Fehler
  • Erstellung von Lieferantenerklärungen und Präferenznachweisen
  • IT-gestütztes Präferenzmanagement im Unternehmen
  • Vereinfachungen, Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkauf, Vertrieb, Versand, Zoll

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

10.11.2020 Lehrgangsort: Dresden

Restplätze
Zeitraum
10.11.2020
zeitliche Durchführung
Di, 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
345 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
08.11.2020
Ansprechpartner
  • Alexander Barthel
    Telefon: 0351 2866-571
    Fax: 0351 2866-7571
    barthel.alexander@bildungszentrum-dresden.de
  • 02.02.2021 Lehrgangsort: Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    02.02.2021
    zeitliche Durchführung
    Di, 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsstunden
    8
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    345 EUR
    Förderung
     

    Bildungs­prämie

    Link zur ausführlichen Information

    Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

    Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
    Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    18.01.2021
    Ansprechpartner
  • Alexander Barthel
    Telefon: 0351 2866-571
    Fax: 0351 2866-7571
    barthel.alexander@bildungszentrum-dresden.de
  • 09.11.2021 Lehrgangsort: Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    09.11.2021
    zeitliche Durchführung
    Di, 09:00 - 16:00 Uhr
    Unterrichtsstunden
    8
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    345 EUR
    Förderung
     

    Bildungs­prämie

    Link zur ausführlichen Information

    Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

    Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
    Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    25.10.2021
    Ansprechpartner
  • Alexander Barthel
    Telefon: 0351 2866-571
    Fax: 0351 2866-7571
    barthel.alexander@bildungszentrum-dresden.de
  • docID: D68132