Inhalt

Veranstaltung

Assistant Sommelier (IHK)

Beschreibung

Als Teilnehmer können Sie Ihr Weinwissen in Theorie und Praxis berufsbegleitend erweitern. Praktisch, informativ und kompakt werden die Belange der modernen Gastronomie im Umgang mit Wein behandelt. Sie erhalten bei erfolgreichem Abschluss das IHK-Zertifikat "Assistant Sommelier (IHK)" und gleichzeitig den international anerkannten WSET-Abschluss "Level 2" Awards in Wines and Spirits.

Dieser IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit dem Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz e. V., einer Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, durchgeführt.

Gliederung und Inhalte

Der Assistant Sommelier (IHK) erhält ein breites Wissen rund um die Welt der Weine und andere alkoholischer Getränke sowie eine versierte Verkostungstechnik. Der Lehrgang besteht aus folgenden Modulen:
  • Modul 1: Basiswissen - Wein und Service
    • Einführung Weinbau, Kellerwirtschaft, Sensorik
    • Deutsche Rot- und Weißweine verkosten, beurteilen und beschreiben
    • Einführung Rebsortenkunde
    • Weinfehlerkennung
    • Wein- und Getränkeservice
  • Modul 2: Sensorik für die Praxis
    • Theorie des Foodpairings
    • Warenkunde und Kochschule
    • Sensorik von Speise und Wein
    • Praktische Übungen und Training
    • Praktischer Test im Weinservice
  • Modul 3: Klassische Rebsorten
    • Weiße Burgunder
    • Chardonnay
    • Pinot Noir
    • Cabernet, Sauvignon und Merlot
    • Syrah und Grenache
    • Riesling Deutschland, Riesling International
  • Modul 4: Internationale Weinwelt
    • Deutschland
    • Österreich
    • Frankreich
    • Italien
    • Spanien und Portugal
    • Neuseeland, Australien und USA
    • Chile, Südafrika und Argentinien
    • Praktisches Training
  • Modul 5: Spezielle Weinstile und Spirituosen
    • Weinservice und Weinlagerung
    • Schaumweine und Süßweine
    • Sherry und Port
    • Die Destillation
    • Verschiedene Stile von Spirituosen
    • Liköre
  • Tests: WSET Level 2 und IHK-Zertifikat

Zielgruppe

Mitarbeiter der Gastronomie, Hotellerie, des Weinhandels und der Tourismuswirtschaft, die ihre Weinkompetenz erweitern wollen.

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Assistant Sommelier (IHK)

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

06.09.2021 - 10.09.2021 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
06.09.2021 - 10.09.2021
zeitliche Durchführung
Mo - Fr, 09:00 - 18:00 Uhr
Unterrichtsstunden
50
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
1.440 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
  • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
  • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

 

Weiter­bildungs­scheck - individuell

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind:
  • Beschäftigte
  • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
  • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
09.08.2021
Ansprechpartner
  • docID: D85749