Inhalt

Projekte

Für uns gehören Aktualität, Modernität und Qualität der Bildungsangebote zur Unternehmensphilosophie. Wir sind ein engagierter Projektpartner, auf den Verlass ist und den ein konstruktives Projektmanagement auszeichnet.

Folgende über den Europäischen Sozialfonds geförderte Projekte befinden sich derzeit in Umsetzung:
  • Berufliche Weiterbildung von Gefangenen in sächsischen JVA zur "Fachkraft (IHK) für CAD-/CNC-Technik" mit integrierten Qualifizierungsbausteinen zum "Technischen Produktdesigner" in der JVA Waldheim
    Projektzeitraum: 02.01.2019 - 18.12.2020
     
  • Berufliche Qualifizierung von Gefangenen in der sächsischen Justizvollzugsanstalt Waldheim mittels Qualifizierungsbausteinen zum "Fachlagerist (IHK)"
    Projektzeitraum: 07.01.2019 - 08.05.2020
Wir haben zudem an vielen Entwicklungsprojekten in der beruflichen Bildung teilgenommen und die gewonnenen Einsichten und Erkenntnisse in die tägliche Bildungsarbeit transferiert. Wichtige Akzente auf diesem Weg waren die Beteiligung 
  • am sächsischen Projekt SQN im Rahmen des bundesweiten Programms "Perspektive Berufsabschluss". SQN steht für "Sächsische Qualifizierungsinitiative zur modular gestalteten abschlussbezogenen Nachqualifizierung für junge Erwachsene (SQN)", d. h. den modellhaften Auf- und Ausbau auf Dauer ausgerichteter Kooperations-, Unterstützungs- und Beratungsstrukturen im Direktionsbezirk Dresden und wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
     
  • am Projekt "WENAZA - Beratung zu Wegen der Nachqualifizierung zu zertifizierten Abschlüssen im Rahmen des dualen Systems unter Anrechnung von Berufskompetenzen aus den Herkunftsländern". Den Programmhintergrund bildete das ESF-Programm zur arbeitsmarktlichen Unterstützung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt, getragen vom Bundesverwaltungsamt.
     
  • am Programm "Personalqualifizierung Ost (PQO)" und an Modellversuchen für die Modernisierung der beruflichen Ausbildung; beides unterstützt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB).
     
  • an Maßnahmen zur Lernplattform gestützten Qualifizierung, Beteiligung, Information und Kommunikation auf Unternehmens- und Branchenebene - Entwicklung von Netzwerken für neue Lernkulturen, gefördert von der Gemeinschaftsinitiative ADAPT des Strukturfonds der Europäischen Union (ESF).
     
  • am Entwicklungsprogramm "Neue Medien in der beruflichen Bildung - Modernisierung der Qualifizierung von Fach- und Führungskräften", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, mit dem Projekt "Meisternetz - Virtuelle Lernmodule im Rahmen der Qualifizierung zum Industriemeister Metall"; unser Teilvorhaben hatte den Titel "Einsatz von Lernaufgaben als Internet basierte Lernform in Präsenzlehrgängen".
     
  • an der Qualifizierung von Fach- und Führungskräften aus Europa/Austauschmaßnahmen mit Polen und Tschechien", gefördert von der Stiftung für wirtschaftliche Entwicklung und berufliche Qualifizierung (SEQUA) im Auftrag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
     
  • am Ausbildungsstrukturprojekt "Regio-Kompetenz-Ausbildung (RKA)", einem der fünf  Ausbildungsstrukturprojekte für die Schaffung neuer Ausbildungsplätze und die Sicherung einer hohen Ausbildungsqualität, getragen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und realisiert vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) und von der Gesellschaft zur Förderung von Bildungsforschung und Qualifizierung (GEBIFO) Berlin.
     
  • an der Entwicklungspartnerschaft "Beratung, Begleitung, Ausbildung und Beschäftigung benachteiligter Jugendlicher" (BBAB), einem Vorhaben aus der Gemeinschaftsinitiative EQUAL zur Bekämpfung von Diskriminierung und Ungleichheiten von Arbeitenden und Arbeitsuchenden auf dem Arbeitsmarkt, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF); unser Teilprojekt hatte den Titel "Teilqualifikation PLUS".
     
  • an der Förderrunde 1 mit Aufstockung des bundesweiten Programms "JOBSTARTER - Für die Zukunft ausbilden", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); wir hatten die Leitung des sächsische Projekts "REGIO-SYN - Regionale Synergien schaffen, nutzen und optimieren - eine Initiative für mehr betriebliche Ausbildungsplätze".
     
  • an der Qualifizierung für Analphabeten "Einführungskurs mit Grundlagenbildung in den Bereichen Deutsche Sprache, Mathematik und PC" in der JVA Zeithain.
     
  • an dem Qualifizierungsprojekt für funktionale Analphabeten: "proALPHA - Kulturtechniken reaktivieren und Praxisanteile erlernen".