Der nächste Schritt für Industriemeister und Technische Fachwirte

Wussten Sie schon, dass Sie als Industriemeister oder Technischer Fachwirt die Möglichkeit haben, sich zum Geprüften Technischen Betriebswirt weiter zu qualifizieren?

Am 6. Oktober 2018 soll unser Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Fortbildungsprüfung in Bautzen starten. Interessenten wenden sich an Herrn Müller unter 03583 502242.

Höhere Berufsbildung: Gelungener Auftakt

Am 5. September 2018 starteten wir unsere berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgänge auf die IHK-Fortbildungsprüfungen zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt, Geprüften Industriefachwirt, Geprüften Technischen Fachwirt, Fachwirt im Gastgewerbe sowie Geprüften Fachwirt für Büro- und Projektorganisation.

Dabei nutzen eine Vielzahl unserer Teilnehmer PowerVario 2 - unsere kompakte und effektive Lehrgangskombination zum Geprüften Betriebswirt.

Aktionstag Bildung am 22. September 2018

Schulabschluss und dann? Als Wegweiser in die Berufswelt veranstaltet die IHK Dresden den "Aktionstag Bildung". Am 22. September 2018 sind Schüler, deren Familien und Freunde in das IHK-Bildungszentrum eingeladen, um sich über die berufliche Zukunft ein Bild zu machen. Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher mehr als 100 Ausbildungsberufe aus Industrie, Handel, Bau, Dienstleistung und Gastgewerbe live erleben.

Natürlich können sich die Besucher auch über unser Leistungsspektrum informieren, bspw. zu unseren Aufstiegsfortbildungen. Oder Sie werfen einen Blick in die Werkstätten. Unsere Mitarbeiter stehen gern für Ihre speziellen Fragen als Ansprechpartner bereit.

Eine Chance für Kurzentschlossene

In wenigen Lehrgängen zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung nach AEVO gibt es noch Restplätze. So stehen in Dresden sowohl in der berufsbegleitenden Variante ab 1. November 2018 in Dresden als auch im Vollzeitkurs ab 1. Oktober 2018 noch Plätze zur Verfügung. Der Rest ist bis Januar 2019 ausgebucht.

Anfragen/Anmeldungen nimmt Frau Antje Walther unter 0351 2866-558 entgegen.

Wie tickt die Jugend von heute?

Diese Frage stellen sich in der Zeit von zunehmender Akademisierung bei gleichzeitig wachsendem Bedarf an ausgebildeten Fachkräften immer mehr Unternehmen. Um Personalbedarf rechtzeitig zu decken, ist Kenntnis der Werte und Erwartungen der jungen Menschen, welche heute den Arbeitsmarkt betreten, unabdingbar.

In unserem Tagesseminar "Weiterbildung der Ausbilder: Wie tickt die Jugend von heute?" zeigen wir Wege und geben Anregungen, den Umgang mit der neuen Ausbildungsgeneration zu gestalten.

Los geht es am 19. September um 9:00 Uhr. Ihre Fragen beantwortet Frau Antje Walther unter 0351 2866-558.

Aufstiegsmöglichkeit für Personalverantwortliche

Die handlungsorientierte Fortbildung zum Geprüften Personalfachkaufmann deckt das vielfältige Aufgabenspektrum im Bereich Personalwesen ab. Als Teilnehmer werden Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um verantwortliche Funktionen in der Personalabteilung eines Unternehmens, in der Personalberatung und bei Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung wahrzunehmen.

Wir starten am 26. September 2018!

Richtig Handeln

Am 19. September 2018 startet der Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Fortbildungsprüfung zum Geprüften Handelsfachwirt.

Nach erfolgreicher Prüfung verfügen Sie über erweitertes Wissen von betrieblichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen sowie vertiefte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und spezielles Handelswissen. Sie sind somit auf den beruflichen Aufstieg in Führungspositionen der mittleren Ebene vorbereitet.

Frau Moskal beantwortet Ihre Fragen und nimmt Ihre Anmeldungen entgegen: 0351 2866-662.

Richtig Bilanz ziehen

Mit der Fortbildung zum Geprüften Bilanzbuchhalter sind Sie befähigt, eigenständig und verantwortlich die Abläufe in Buchhaltungsabteilungen von Unternehmen, Organisationen und Institutionen zu organisieren.

Am 22. Oktober 2018 startet der berufsbegleitende Lehrgang. Für dessen Finanzierung stehen Ihnen u. a. der Bildungsgutschein oder das Aufstiegs-BaföG zur Verfügung. Ihre Fragen zu Inhalten, Fördermöglichkeiten etc. beantwortet Ihnen Frau Rönitzsch unter 0351 2866-665.

Mit Sicherheit gute Karrierechancen

Immer mehr Unternehmen oder Behörden nehmen beim Thema Sicherheit die Dienste externer Anbieter in Anspruch. Aus diesem Grund verzeichnete das Sicherheitsgewerbe in den letzten Jahren einen beachtlichen Aufschwung. Neben einer Vielzahl an ausgebildeten Fachkräften werden deshalb auch entsprechend qualifizierte Führungskräfte benötigt.

Mit Ihrer Teilnahme an dem am 2. November 2018 beginnenden Lehrgang zum "Geprüften Meister für Schutz und Sicherheit" tragen Sie dieser Entwicklung Rechnung. Frau Eichler-Gottof beantwortet Ihre Fragen und nimmt Ihre Anmeldung entgegen unter 0351 2866-591. 

Inhalt

Wissen wirkt - Wir zeigen Ihnen warum!

Die IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH bietet Ihnen:

  • überbetriebliche Ausbildung sowie berufliche Fort- und Weiterbildung nach bundeseinheitlichen IHK-Standards
  • bundesweit anerkannte Abschlüsse
  • Bestnoten bei der Teilnehmerzufriedenheit
  • professionelle und individuelle Kundenberatung
  • innovative Lehrmethoden und überdurchschnittliche technische Ausstattung
  • über 20 Jahre zertifizierte Kompetenz für Ihren beruflichen Erfolg