Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

Auf den Punkt gebracht: Besser lagern in Zolllagern

Beschreibung

Wenn ein Unternehmen Waren aus einem Drittland erhält und diese in ein Zolllager einführt, muss es zunächst keine Einfuhrabgaben entrichten. Die Waren behalten ihren Status als "Nichtunionswaren" und können im Zolllager so lange lagern, bis feststeht, was mit ihnen geschehen soll. Bis zu diesem Zeitpunkt fallen keine Abgaben an.

Ihre Vorteile
Wir erklären Ihnen, unter welchen Bedingungen sich ein Zollager auszahlt: Übernimmt es eine Transitfunktion oder Kreditfunktion, so können Sie kräftig sparen. Und das alles bei verbriefter Überwachung.
Finden Sie also heraus, wie sich ein Zolllager für Sie rechnen kann.

Gliederung und Inhalte

  • Einsatzmöglichkeiten eines Zolllagers
  • Varianten gemäß UZK
  • Abgaben vermeiden durch Transit
  • Liquidität erhöhen durch Kredit
  • Verwaltung eine Zolllagers
  • Übliche Behandlungen

Zielgruppe
Zollverantwortliche; Produktmanager


Abschlussart
Teilnahmebescheinigung


Termine zur Veranstaltung

virtueller Klassenraum

Live-Online-Lernen

260,00 €

Lehrgangsort

virtueller Klassenraum

Zeitliche Durchführung

Mi, 09:00 - 12:30 Uhr

Unterrichtsstunden

5

Zusätzliche Informationen

Dozent: AEB Seminare, Herr Johannes Lieb

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

Firmenschulung

Sie möchten Ihre Mitarbeiter direkt bei sich im Unternehmen schulen und brauchen ein Angebot, das auf Ihre unternehmenseigenen Herausforderungen und Voraussetzungen eingeht? Sprechen Sie uns dazu gern an. Wir prüfen die Umsetzungsmöglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.