Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

Auf den Punkt gebracht: Die Ausfuhrkontrolle

Beschreibung

In Deutschland ist der Außenwirtschaftsverkehr grundsätzlich frei. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Durch das Exportkontrollrecht erfährt diese Freiheit Beschränkungen.

Dr. Ulrike Jasper vermittelt Ihnen die Systematik und die rechtlichen Grundlagen des europäischen und deutschen Exportkontrollrechts. Bestehende Verbote und Beschränkungen aus den EU-Embargoverordnungen werden ebenso thematisiert wie die Güterklassifizierung nach den Güterlisten des Exportkontrollrechts.

Gliederung und Inhalte

  • Systematik und Grundbegriffe der Exportkontrolle
    • Rechtliche Rahmenbedingungen
    • Begriffsbestimmungen
  • Genehmigungspflichten beim Export von gelisteten Gütern
  • Klassifizierung der Güter nach den Güterlisten der Dual-Use-Verordnung und der Ausfuhrliste
  • Hilfsmittel (Umschlüsselungsverzeichnis,  Stichwortverzeichnis,  EZT-online, SOLID...)
  • Genehmigungspflichten beim Export von nicht gelisteten Gütern
  • Genehmigungsverfahren

Zielgruppe
Sachbearbeiter im Ein- und Verkauf, Export- und Vertragswesen


Abschlussart
Teilnahmebescheinigung


Termine zur Veranstaltung

virtueller Klassenraum

Live-Online-Lernen

260,00 €

Lehrgangsort

virtueller Klassenraum

Zeitliche Durchführung

Mo, 09:00 - 12:30 Uhr

Unterrichtsstunden

5

Zusätzliche Informationen

Dozent: AEB Seminare, Frau Dr. Ulrike Jasper

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

Firmenschulung

Sie möchten Ihre Mitarbeiter direkt bei sich im Unternehmen schulen und brauchen ein Angebot, das auf Ihre unternehmenseigenen Herausforderungen und Voraussetzungen eingeht? Sprechen Sie uns dazu gern an. Wir prüfen die Umsetzungsmöglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.