Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

bAV Basics - Rechtssicher durch das Labyrinth der Versorgungssysteme

Beschreibung

Die ältesten betrieblichen Versorgungssysteme reichen über 200 Jahre zurück und sind damit älter als unser gesetzliches Rentensystem. An Dynamik haben diese durch gesetzliche Änderungen und durch Entscheidungen der Rechtsprechung sowie durch veränderte Anforderungen an die Systeme durch deren Nutzer, allen voran natürlich die Unternehmen, allerdings nicht verloren. Gerade die letzten Jahre waren geprägt von Veränderungen.

Auf der einen Seite durch die gesetzlichen Anforderungen für die Unternehmen sowie veränderte Rahmenbedingungen durch die Rechtsprechung und auf der anderen Seite durch die Notwendigkeit der Implementierung dieses Bausteins im Unternehmen für die Mitarbeiterbindung und -gewinnung ist es wichtig die Grundlagen dieser Systeme zu kennen. Nur dadurch können Entwicklungen leicht erkannt und entsprechende Umsetzungsstrategien bewertet werden.

Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen der Versorgungssysteme im Bereich des Arbeits-, Steuer-, Sozialversicherungs-, Insolvenz- und Versicherungsvertragsrechts erläutert und entsprechend strukturiert sowie angrenzende Rechtsgebiete besprochen, um eine haftungssichere Umsetzung im Unternehmen zu ermöglichen.

Gliederung und Inhalte

  • betriebliche Altersversorgung
  • Arbeitszeitkontenmodelle
  • betriebliche Krankenversicherung
  • betriebliche Unfallversicherung

Zielgruppe
Steuerberater, Mitarbeiter in Steuerberaterkanzleien, Geschäftsführer,  Prokuristen, Mitarbeiter von Personalabteilungen oder Buchhaltungen, Unternehmensberater, Unternehmer und Privatpersonen


Termine zur Veranstaltung

Termine in Planung

390,00 €

Firmenschulung

Sie möchten Ihre Mitarbeiter direkt bei sich im Unternehmen schulen und brauchen ein Angebot, das auf Ihre unternehmenseigenen Herausforderungen und Voraussetzungen eingeht? Sprechen Sie uns dazu gern an. Wir prüfen die Umsetzungsmöglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.