Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

bAV Spezial - Checklisten und Leitfäden für die Lohnbuchhaltung

Beschreibung

Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung ergeben sich auch in der Lohnbuchhaltung oft Fragestellungen, wie diese zum Beispiel im Entgeltabrechnungssystem und bei bestimmten Erwicklung eignissen, wie Ausscheiden des Mitarbeiters, Neueinstellung, Elternzeit usw. zu behandeln ist.

Das Seminar richtet sich vor allem an Mitarbeiter in der Lohnbuchhaltung, die in ihrer täglichen Arbeit mit diesen Fragestellungen konfrontiert werden. Hierbei sollen auch gesetzliche Neuerungen und mögliche zukünftige Entwicklungen in die Betrachtung einfließen.

Gliederung und Inhalte

  • Auswirkungen der betrieblichen Altersversorgung im Entgeltabrechnungssystem (z. B. Entgeltumwandlung mit Arbeitgeberzuschuss, gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss, Förderung nach § 100 EStG, vermögenswirksame Leistung und betriebliche Altersversorgung, Bedeutung der Fördergrenzen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht, Riesterförderung und betriebliche Altersversorgung)
  • Prozessleitfäden für personale Ereignisse (z. B. entgeltlose Zeiten, Wechsel der Steuerklasse, Mitarbeiterwechsel, Kündigung der betrieblichen Altersversorgung, Lohnpfändung, Bedeutung des Rechtsanspruchs auf betriebliehe Altersversorgung)
  • Aufzeichnungs-, Mitteilungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Leistungsbezug (z. B. Zahlstellenmeldeverfahren, steuerliche Behandlung der Leistungen)
  • Checklisten

Zielgruppe
Geschäftsführer, Prokuristen, Mitarbeiter von Personalabteilungen oder Buchhaltungen, Unternehmer


Abschlussart
Teilnahmebescheinigung


Termine zur Veranstaltung

virtueller Klassenraum

Live-Online-Lernen

205,00 €

Lehrgangsort

virtueller Klassenraum

Zeitliche Durchführung

Di, 09:00 Uhr - 12:15 Uhr

Unterrichtsstunden

4

Sie haben noch Fragen?

Sindy Rönitzsch

Firmenschulung

Sie möchten Ihre Mitarbeiter direkt bei sich im Unternehmen schulen und brauchen ein Angebot, das auf Ihre unternehmenseigenen Herausforderungen und Voraussetzungen eingeht? Sprechen Sie uns dazu gern an. Wir prüfen die Umsetzungsmöglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.