Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (IHK)

Beschreibung

Ziel ist es, Unternehmen für Menschenrechts - und Umweltrisiken stärker in die Pflicht zu nehmen - sowohl im eigenen Geschäftsbereich als auch in der Lieferkette. Die gesetzlichen Sorgfaltspflichten verlangen von den Betrieben, ihre Lieferanten, Handelsbeziehungen und Geschäftsentscheidungen im Detail zu analysieren und idealerweise ein ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagements aufzubauen Für diese Herausforderung sind speziell weitergebildete Fach- und Führungskräfte unverzichtbar.

Gliederung und Inhalte

Modul 1: Unternehmerische Sorgfaltspflichten u. nachhaltige Liefer- und Wertschöpfungsketten

  • die Anforderungen verstehen
  • Erwartungen der (internationalen) Politik
  • Chancen für die Unternehmen erkennen

Modul 2: Menschenrechtliche u. umweltbezogene Sorgfalt im eigenen Unternehmen u. in der Lieferkette praktisch angehen

  • Methoden und Initiativen, die Unterstützung schaffen
  • Prozessmapping des eigenen Unternehmens
  • kontinuierliches Risikomanagement initiieren bzw. weiterentwickeln
  • Beschwerdemechanismen und Umgang mit betroffenen Rechteinhaberinnen/-inhabern
  • Präventionsstrategien
  • Dokumentation, Monitoring, Berichtswesen und Kommunikation

Modul 3: Integration ins Unternehmen: Individuelle Praxisanwendung

  • Praxisprojekt zur Umsetzung/Verbesserung der Sorgfaltspflichten im eigenen Unternehmen
  • Regelmäßiger moderierter Erfahrungsaustausch
  • Hürden identifizieren, Lösungsansätze entwickeln
  • Individueller Fahrplan für Maßnahmen- und Handlungsschritte
  • Abschlusspräsentation und Lehrgangsabschluss

Voraussetzungen
Entscheider aus Unternehmen ALLER Branchen und Größen, die über eigene Liefer- und Wertschöpfungskette verfügen, insbesondere der Bereiche Einkauf/ Beschaffung,  Qualitätsmanagement, Personal und Unternehmensstrategie sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte.


Abschlussart
IHK-Lehrgangszertifikat


Termine zur Veranstaltung

virtueller Klassenraum

Blended Learning

2.390,00 €

Lehrgangsort

virtueller Klassenraum

Zeitliche Durchführung

Laut Planung - siehe Downloads.

Unterrichtsstunden

69

Zusätzliche Informationen

ca. 41 UStd. als Live-Online-Training + ca. 28 UStd. als modulbegleitendes Selbstlernstudium

Sie haben noch Fragen?

Elisa Heymann

Förderungen

Zu unseren Fortbildungsprogrammen der höheren Berufsbildung stehen zahlreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

  • Berufliche Weiterbildung - betriebliche Weiterbildung
  • Berufliche Weiterbildung - individuelle berufsbezogen Weiterbildung
  • Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung
Mehr zu den Förderungen

Downloads

  • Zeitlicher Ablauf
    PDF | 821 KB