Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

Weinberater in Gastronomie und Handel - Schwerpunkt Sächsischer Wein

Beschreibung

Der Kurs bietet eine effiziente und spannende Ausbildung vor Ort - direkt im Weingut und in den Steillagen. Dabei erlangen Sie vollständige Kenntnisse über regionalen Wein und Sekt und gewinnen Sicherheit in der Weinberatung und im Kundengespräch. Durch Ihre praktischen Einblicke in die Arbeit im Weinberg und in den Steillagen können sie Ihrer persönlichen Begeisterung Ausdruck verleihen und somit Ihre Verkaufsfähigkeit stärken.

Interessierte Arbeitgeber messen dies unter anderem an einer verbesserten Beratungsqualität ihrer Mitarbeiter, welche durch deren persönliche Motivation wiederum zu einer Steigerung der Servicequalität führt sowie
einen Mehrwert durch den Verkauf hochwertiger, regionaler Weine bietet.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der Sächsischen Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth durchgeführt.

Gliederung und Inhalte

  • Das Jahr im Weinberg (vom Rebschnitt bis zur Lese):
  • theoretische Hintergründe und praktische Einblicke über das Weinjahr verteilt
  • Die Arbeit im Keller: Wein- und Sektherstellung
  • Besichtigung sächsischer Weingüter und bekannter Lagen
  • Fokus Verkauf: Vermittlung von Fertigkeiten und der Begeisterung, insbesondere Charakteristika Weinland Sachsen
  • Produktionsfaktoren, Rebsortenkunde, Qualitätsfaktoren
  • Sensorische Übungen, insbesondere zur Harmonie und zu Wechselwirkungen von Wein und Speise

Damit unterstützen wir Ihren Lernerfolg

  • Individuelle Betreuung von der Anfrage bis zur Prüfungsanmeldung.
  • Kompetente Dozenten, die ihr fundiertes Fachwissen mit größtmöglichem Praxisbezug weitergeben.
  • Einen Zugang zu einem Lernmanagementsystem: Unsere Kommunikationsplattform, die Möglichkeiten zum Austausch bietet und auf der lehrgangsbegleitende Inhalte und Informationen bereitgestellt werden.

So profitieren Sie von dieser Weiterbildung

  • Sie erhalten einen bundesweit anerkannten Abschluss auf Bachelor-Niveau.
  • Sie gewinnen an Selbstvertrauen und Erfahrung.
  • Sie erweitern Ihr Fachwissen und können das Gelernte sofort in der täglichen Arbeit anwenden.
  • Sie stärken Ihre berufliche Position und qualifizieren sich für neue, verantwortungsvollere Aufgaben.
  • Sie verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Voraussetzungen
Informationen zur Prüfung, den Zulassungsvoraus-setzungen sowie den Prüfungsgebühren erhalten Sie von dem zuständigen Prüfungssachbearbeiter der Industrie- und Handelskammer Dresden, erreichbar unter www.dresden.ihk.de.


Abschlussart
IHK-Prüfungszeugnis


Termine zur Veranstaltung

Termine in Planung

1.300,00 €

Förderungen

Zu unseren Fortbildungsprogrammen der höheren Berufsbildung stehen zahlreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

  • Berufliche Weiterbildung - betriebliche Weiterbildung
  • Berufliche Weiterbildung - individuelle berufsbezogen Weiterbildung
  • Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung
Mehr zu den Förderungen