Veranstaltungsprofilbild
Zurück zur Kursübersicht

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundlagenlehrgang

Beschreibung

Mit der Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der Durchführungsanweisung zur DGUV Vorschrift 3 erwerben Sie eine Qualifikation die es Fachkräften, insbesondere aus gewerblich-technischen und handwerklichen Berufen, erlaubt, bestimmte Arbeiten bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen und Geräten sicher und fachgerecht durchzuführen.

Diese festgelegten Tätigkeiten dürfen nur in Anlagen mit Nennspannungen bis 1000 V AC bzw. 1500 V DC und grundsätzlich nur im freigeschalteten Zustand durchgeführt werden. Die Schulung befähigt Sie, unterwiesene, festgelegte, gleichartige, sich wiederholende Tätigkeiten, Instandhaltungsarbeiten und Inbetriebnahmen selbständig durchzuführen, ohne eine grundlegend ausgebildete Elektrofachkraft zu sein (DGUV Grundsatz 303-001).

Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten sind Sie somit in der Lage, ausgewählte elektrische Schalt- und Montagearbeiten im Zusammenhang mit Ihren sonstigen berufstypischen Tätigkeiten auszuführen.

Aufbauend auf den Grundlagenlehrgang bieten wir auch einen 1-wöchigen Erweiterungslehrgang zur Vertiefung und ein 1-tägiges Nachqualifizierungsseminar zur Auffrischung an.

Gliederung und Inhalte

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes und bei indirektem Berühren
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen nach DIN-VDE 0100 Teil 600, DIN-VDE 0701-0702
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3
  • Grundlagen "Erste Hilfe"
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
  • Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen

Voraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung oder vergleichbare Ausbildung in einem gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf.


Zielgruppe
Facharbeiter, die sich auf diesem Gebiet weiter qualifizieren möchten.


Abschlussart
IHK-Lehrgangszertifikat


Termine zur Veranstaltung

1.155,00 €

Lehrgangsort

IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden

Zeitliche Durchführung

Mo - Fr, 07:30 - 15:00 Uhr

Unterrichtsstunden

80

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

1.155,00 €

Lehrgangsort

IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden

Zeitliche Durchführung

Mo - Fr, 07:30 - 15:00 Uhr

Unterrichtsstunden

80

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

1.155,00 €

Lehrgangsort

IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden

Zeitliche Durchführung

Mo - Fr, 07:30 - 15:00 Uhr

Unterrichtsstunden

80

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

1.155,00 €

Lehrgangsort

IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden

Zeitliche Durchführung

Mo - Fr, 07:30 - 15:00 Uhr

Unterrichtsstunden

80

Sie haben noch Fragen?

Ireen Michalsky

Förderungen

Zu unseren Fortbildungsprogrammen der höheren Berufsbildung stehen zahlreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

  • Berufliche Weiterbildung - betriebliche Weiterbildung
  • Berufliche Weiterbildung - individuelle berufsbezogen Weiterbildung
  • Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung
Mehr zu den Förderungen