Inhalt

Veranstaltung

Stratege für digitales Marketing (IHK)

Strategie-Entwicklung im B2B-Umfeld

Beschreibung

In der heutigen Zeit wird fast alles digital erlebt und erledigt. Online erreichen wir unsere Zielgruppen und begeistern sie für unsere Produkte und Dienstleistungen, wenn wir die Möglichkeiten und Chancen von digitalem Marketing verstehen und es zielgerichtet einsetzen.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundlagenwissen zu Strategie-Entwicklung, geeigneten Plattformen, Kanälen und Tools, der Entwicklung von Customer Journeys sowie dem digitalen Kampagnen-Management und dessen Messbarkeit für wiederholbare Erfolge. Sie erhalten damit Werkzeuge an die Hand, die sie für die Planung und Umsetzung von erfolgreichem (Unternehmens-)Marketing nutzen können.

Von der Strategie bis zur Praxis: Um das Gelernte in konkrete Maßnahmen umzusetzen, erarbeiten Sie begleitend zum Kurs eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Marketingkonzeption (Praxisbeispiel). Diese dient der Vorbereitung des Zertifikatstests und wird zum Kursende präsentiert.

Gliederung und Inhalte

  • Modul 1: Digitale Marketingstrategie für Unternehmen: Nutzen und Ziele einer Marketingstrategie
  • Modul 2: Marketingziele sinnvoll und nachhaltig etablieren und Messbarkeit schaffen
  • Modul 3: Definition von Zielgruppen und Endkunden
  • Modul 4: Digitale Plattformen, Channels und Methoden
  • Modul 5: Kampagnen-Management / Advertising
  • Modul 6: Social Media Recht
  • Modul 7: Austausch, Fragen & Coaching
  • Abschlusspräsentation: Vorstellung der Ergebnisse der Konzeption

Zielgruppe

Teamleiter und Fachkräfte aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Vertrieb, Gründer und Kleinunternehmer sowie Geschäftsführer und Inhaber

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Stratege für digitales Marketing (IHK)

Unterrichtsform

Blended Learning

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

10.09.2021 - 26.11.2021 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
10.09.2021 - 26.11.2021
zeitliche Durchführung
Mi, 17:30 - 20:45 Uhr | Online
Fr, 13:00 - 18:00 Uhr | Präsenz
Unterrichtsstunden
52 (davon 24 als Live Online Training)
Lehrgangsort
Präsenz:
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden

Online:
im virtuellen Klassenraum der IHK.Online-Akademie
Dozent
Kristin Ottlinger
ist Spezialistin und Beraterin für Digitalstrategien und Digitales Marketing. Dabei greift sie auf langjährige Erfahrung mit nationalen und internationalen Kunden aus den Bereichen Technologie, Software, Telekommunikation und Consumer Brands zurück.











Oliver Loock-Wagner
ist diplomierter Medienberater, Kommunikationsmanager und Buchautor zum Internetrecht. Zuvor hat der Jurist mehrere Jahre als Journalist und Redakteur für Verlage u.a. für den medialog Fachverlag, Verlag C.S.Braecklein und den Oxygon Verlag gearbeitet.
Preis
1.560 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­scheck - betrieblich

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind Arbeitgeber (natürliche bzw. juristische Personen oder Personenvereinigungen des Privatrechts) und Selbständige mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen.

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:
  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
  • vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
  • Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

 

Weiter­bildungs­scheck - individuell

Link zur ausführlichen Information

Antragsberechtigt sind:
  • Beschäftigte
  • Auszubildende, Berufsfachschüler (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
  • andere Personengruppen, die (wieder) in das Erwerbsleben eintreten wollen, wie beispielsweise arbeitslose Nichtleistungsempfänger
Gefördert werden Vorhaben der individuell berufsbezogenen Bildung bzw. Weiterbildung zur Verbesserung der beruflich nutzbaren Kompetenzen bzw. Qualifikationen sowie der Steigerung der Beschäftigungschancen von Personen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der Beteiligung an beruflicher (Weiter-)Bildung.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
30.08.2021
Ansprechpartner
  • docID: D107895