Inhalt

Veranstaltung

Erfolgreiche Wohnungsabnahme

Beschreibung

Die Abnahme und Übergabe einer Wohnung war schon immer konfliktbelastet: der Mieter der auszieht, möchte in seine Wohnung nichts mehr investieren, der Mieter der einzieht möchte eine Top-renovierte Wohnung. Vor diesem Hintergrund und einer geänderten Rechtsprechung kommt es immer häufiger zu Konflikten bei der Wohnungsabnahme. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Wohnungsunternehmen bezüglich des Zustandes einer Wohnung bei Rückgabe oft in einer "rechtlichen Grauzone" bewegen.

Ziel des Seminars ist es deshalb, durch die richtige Gesprächsführung und Argumentation Konflikte schon im Vorfeld zu vermeiden. Darüber hinaus soll durch eine gekonnte Gesprächsführung sowie mit Hilfe von Tipps und Tricks ein Mieter überzeugt werden, entsprechende Schönheitsreparaturen auszuführen. Dabei werden praxisnahe Argumente und Methoden vorgestellt, mit denen die Seminarteilnehmer(innen) ihre kommunikative Sicherheit erhöhen und das Unternehmen ggf. vor den Folgen gerichtlicher Auseinandersetzungen bewahren.

Ihr Nutzen:
  • Überblick über die rechtlichen Grundlagen
  • Gekonnte Gesprächsführung bei der Vorabnahme und Abnahme
  • Überzeugende Argumente, dass Mieter Schönheitsreparaturen durchführt
  • Erarbeitung von Checklisten, Hilfen und Tipps
Das Seminar erfüllt die inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung gemäß § 15b MaBV Anlage 1B. Wohnimmobilienverwalter/innen erhalten einen entsprechenden Nachweis über 6 Stunden.

Gliederung und Inhalte

1. Wünsche der Seminarteilnehmer

2. Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt
  • Kundenorientierung in der Wohnungswirtschaft
  • Mieter = Kunde? (Mitarbeiter als Visitenkarte des Wohnungsunternehmens)
3. Grundlagen der Kommunikation
  • Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
  • Wahrnehmung und unterschiedliche Sichtweisen der Mieter
  • Umgang mit Aggressionen
4. Kommunikative Lösungsansätze im Gespräch über Betriebskosten mit dem Mieter

Aufbau des Mietergesprächs mit Argumentationshilfen, Formulierungsbeispielen, Mieteranschreiben, Protokolle, Nutzungsvertrag, Fristen, Rolle der Vorabnahme und Abnahme, mietereigene Einbauten, professionelle Übergabe der Wohnung
  • Einstellung, Erster Kontakt und Vorbereitung des Gesprächs
  • Informationsphase
  • Argumentations- und Problemlösungsphase
  • Nachbetreuungsphase
5. Praxisnahe Fallbeispiele und Zusammenfassung

Zielgruppe

Vermieter, Immobilienverwalter

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Live Online Seminar

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

25.11.2021
Live Online Seminar Lehrgangsort: online

freie Plätze
Zeitraum
25.11.2021
Live Online Seminar
zeitliche Durchführung
Do, 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
online
Dozent
Prof. Dr. Matthias Neu
ist Hochschullehrer für Marketing an der Hochschule Darmstadt. Seit über 20 Jahren ist er mit Themen aus dem Bereich der Kommunikation bzw. des Marketings für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft aktiv.  
Preis
345 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.
Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
08.11.2021
Ansprechpartner
  • docID: D109003