Inhalt

Berufs- und Arbeitspädagogik

Veranstaltung

Blended Learning Designer (IHK)

Beschreibung

Der Bedarf an virtuellen Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen steigt ständig. Diese Entwicklung bietet Weiterbildungsträgern, Kursentwicklern sowie Aus- und Weiterbildungsverantwortlichen die Chance, innovative und zielführende Blended-Learning-Angebote zu konzipieren und technisch zu realisieren, um Teilnehmern neue attraktive Qualifizierungsmöglichkeiten zu bieten.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der DIHK-Bildungs-GmbH angeboten, welche die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Live-Online-Trainings übernimmt. Bitte beachten Sie die Technischen Voraussetzungen.   

Gliederung und Inhalte

Der Blended-Learning-Designer kann…  
  • innovative wirtschaftliche Blended-Learning-Angebote entwickeln, ihre Organisation planen und die rechtlichen Fragen lösen.
  • Lernpfade zielgerichtet und didaktisch fundiert planen.
  • Multimediale Lehr- und Lernmittel prüfen, selbst gestalten und zielgruppengerecht einsetzen.
  • praxisnahe Anforderungsprofile für Trainer und Dozenten erstellen.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich zum einen an Lehrgangsbetreuer bei Bildungsträgern und Personalentwicklungs- bzw. Aus- und Weiterbildungsverantwortliche in Unternehmen. Zudem eignet er sich für alle Trainer, Berater, Dozenten und Ausbilder, die bestehende Präsenzangebote in neue digitale Formate überführen wollen.

Abschlussart

IHK-Lehrgangszertifikat

Abschluss

Blended Learning Designer (IHK)

Unterrichtsform

Live-Online-Seminar

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

04.04.2024 - 27.05.2024  Online

freie Plätze
Zeitraum
04.04.2024 - 27.05.2024
zeitliche Durchführung
laut Planung
Unterrichtsstunden
60
Lehrgangsort
virtueller Klassenraum
Preis
1.590 EUR
Förderung
 

Weiter­bildungs­stipendium der Stiftung Begabten­förderung

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge, zum Beispiel zum Industriemeister oder zum Fachwirt, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse.

Über einen Zeitraum von maximal drei Jahren (Aufnahmejahr plus zwei Kalenderjahre) können die Stipendiatinnen und Stipendiaten Zuschüsse von insgesamt 8.100 Euro (für z.B. Lehrgangs- und Prüfungsgebühren) erhalten. Der Eigenanteil beträgt 10 % der förderfähigen Kosten pro Maßnahme.

Link zur ausführlichen Beschreibung
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
21.03.2024
Ansprechpartner
  • 07.11.2024 - 19.12.2024  Online

    freie Plätze
    Zeitraum
    07.11.2024 - 19.12.2024
    Unterrichtsstunden
    60
    Lehrgangsort
    virtueller Klassenraum
    Preis
    1.590 EUR
    Förderung
     

    Weiter­bildungs­stipendium der Stiftung Begabten­förderung

    Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge, zum Beispiel zum Industriemeister oder zum Fachwirt, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse.

    Über einen Zeitraum von maximal drei Jahren (Aufnahmejahr plus zwei Kalenderjahre) können die Stipendiatinnen und Stipendiaten Zuschüsse von insgesamt 8.100 Euro (für z.B. Lehrgangs- und Prüfungsgebühren) erhalten. Der Eigenanteil beträgt 10 % der förderfähigen Kosten pro Maßnahme.

    Link zur ausführlichen Beschreibung
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    24.10.2024
    Ansprechpartner
  • docID: D120664