Inhalt

Veranstaltung

Professionelle Ladungssicherung nach VDI 2700 ff.

Wie Sie das Risiko von Transportschäden und Unfällen reduzieren und Bußgelder vermeiden

Beschreibung

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: das gilt auch bei der Sicherung von Transportgut. Wer hier nachlässig arbeitet, riskiert nicht nur erhebliche Personen- und Sachschäden, sondern auch Verwarnungs- oder Bußgelder bis hin zu strafrechtlichen Konsequenzen. 

Zwar können wir Sie auf Ihren Touren nicht begleiten, aber wir unterstützen Sie auf andere Weise: mit Wissen rund um eine professionelle Ladungssicherung. In unserem Seminar stecken wir den rechtlichen Rahmen ab und schauen uns die technischen Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Beladung im Detail an. Sie lernen, welche Hilfsmittel und Methoden für ausgewählte Transportgüter geeignet sind. Damit das Gelernte ab der nächsten Fahrt sofort anwendungsbereit ist, endet das Seminar mit praktischen Übungen.

Gliederung und Inhalte

  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • physikalische Grundlagen
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug (Laderaum, Gesamtmasse, Achslasten, Lastverteilungsplan)
  • Ladungssicherungsmittel und Hilfsmittel (z.B. Zurrgurte, rutschhemmendes Material, Trennwände, Sperr-/Klemmstangen)
  • Ladungssicherungsmethoden (Formschluss, Direkt- und Niederzurren)
  • Berechnungen der Ladungssicherung
  • praktische Übungen

Dieses Seminar richtet sich an Transportunternehmer, Disponenten, Fuhrparkleiter, Verlader, Berufskraftfahrer und Fahrzeugführer, die  
  • eine Optimierung der Transportabwicklung anstreben
  • Transportschäden durch mangelnde Ladungssicherung reduzieren wollen
  • das Risiko verringern wollen, Verwarnungs- oder Bußgelder bis hin zu Schadenersatz zahlen zu müssen
  • zur Arbeitssicherheit und auch zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen möchten

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzveranstaltung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH

Art der Veranstaltung

berufliche Weiterbildung

Termin zur Veranstaltung

14.06.2021 Lehrgangsort: Dresden

freie Plätze
Zeitraum
14.06.2021
zeitliche Durchführung
Mo, 09:00 - 15:30 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Lehrgangsort
IHK-Bildungszentrum Dresden
Mügelner Straße 40
01237 Dresden
Preis
80 EUR
Förderung
 

Bildungs­prämie

Link zur ausführlichen Information

Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.

Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
anmeldepflichtig
ja
Anmeldefrist
31.05.2021
Ansprechpartner
  • 08.11.2021 Lehrgangsort: Dresden

    freie Plätze
    Zeitraum
    08.11.2021
    zeitliche Durchführung
    Mo, 09:00 - 15:30 Uhr
    Unterrichtsstunden
    8
    Lehrgangsort
    IHK-Bildungszentrum Dresden
    Mügelner Straße 40
    01237 Dresden
    Preis
    80 EUR
    Förderung
     

    Bildungs­prämie

    Link zur ausführlichen Information

    Seit 2008 unterstützt das BMBF mit dem Programm Bildungsprämie Erwerbstätige, die durch Weiterbildung ihre Chancen im Beruf verbessern möchten - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten.

    Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.

    Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Maßnahmen übernommen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten.
    anmeldepflichtig
    ja
    Anmeldefrist
    25.10.2021
    Ansprechpartner
  • docID: D69067